Aktivitäten

Nach der Satzung hat der Landesverband die Aufgabe im Einvernehmen mit dem Deutschen Anwaltverein e.V. die berufspolitischen und wirtschaftlichen Interessen der Anwaltschaft auf Landesebene zu fördern und mit dieser Zielsetzung auf die Gesetzgebung, die Rechtspflege und die Verwaltung des Bundeslandes Hessen einzuwirken. Daneben ist er satzungsgemäß der Förderung des juristischen Nachwuchses und der Fortbildung der Anwaltschaft verpflichtet.
 
Diesem Zweck dienen zahlreiche Kontakte des Vorstands mit den Spitzen der Hessischen Justiz und der Verwaltung. Der Vorstand erhält regelmäßig die Gelegenheit, zu landesgesetzgeberischen Vorhaben eine eigene Stellungnahme abzugeben. Soweit die neuen gesetzgeberischen Vorhaben die Interessen der Anwaltschaft tangieren, nimmt der Landesverband hierzu Stellung.
 
Der Vorstand führt regelmäßige Gespräche entweder auf eigene Initiative oder auf Einladung mit den rechtspolitischen Sprechern der im Landtag vertretenen Fraktionen. Dabei ist es unser Ziel, zur Meinungsbildung im Sinne der Anwaltschaft beizutragen.